Zum Login

Tiersuche

Genau wie der Mensch verliert auch ein Tier pro Minute unzählige Hautschuppen und Fellpartikel.
Diesen haftet der tierische Individualgeruch an, den ein Hund genauso verfolgen kann wie den menschlichen Individualgeruch.
Der Tiersucher ist darauf spezialisiert andere Tiere zu finden.
Relativ häufig kommt es vor, dass Hunde entlaufen, sei es, dass der Rüde einer läufigen Hündin folgt, der passionierte Jäger eine Wildspur aufnimmt oder ein ängstlicher Hund sich erschreckt und flüchtet.
Die Gründe sind vielschichtig, eine Lösung der Tiersucher.
Er kann den Besitzern anzeigen, welchen Weg der Hund genommen hat, in welchem Gebiet er sich aufhält oder ihn sogar direkt auffinden.
Auf Seiten des Hundeführers ist hier ein umfangreiches Wissen nötig, was das Verhalten von entlaufenen und flüchtenden Hunden angeht, damit man das aufgespürte Tier nicht nur weiter vor sich her treibt.
In jedem Fall wird individuell entschieden, wie man den entlaufenen Hund am besten sichert.
Allerdings ist dieses Themengebiet so komplex, dass wir Sie bitten möchten, sich bei weiteren Fragen direkt an uns zu wenden.

Tagebuch

An dieser Stelle soll zukünftig ein Tagebuch entstehen, in dem aktuelle Fälle zeitnah vorgestellt werden.

Es lohnt sich also, immer mal wieder  vorbei zu schauen.

Go.Find. Tiersuche: Frau Bartels: 0176-20219933 Frau Joswig: 0152-54102323

GO.FIND. Zentrum für Suchhunde